A 320: Weg zur Katastrophe ist Islam

Der A 320-Absturz in denAirbus A 320 Alpen ist bestimmt eine furchtbare Tragödie. 150 Menschen sind ums Leben gekommen. Es wird momentan ermittelt.

Die Ermittler und Experten behaupten einträchtig, dass Copilot Andreas Lubitz, der geisteskrank und von Suizidideen erfasst war, am Absturz des Airbus A 320 schuld ist. Da ist wohl etwas dran.
Warum aber wird die ganze Wahrheit uns verheimlicht? Warum wird es uns nicht gesagt, wer und was den Copiloten in Wirklichkeit dazu angeregt haben, den Germanwings-Flug 4U9525 abzustürzen? Warum verschweigen die Ermittler, dass Andreas Lubitz vor kurzer Zeit zum Islam konvertiert und die bekannte Moschee in Bremen besucht hat, wo er enge Verbindungen zu den Mitgliedern der radikalen islamischen Gruppierungen pflegte?
Etwas sehr Wichtiges wissen und es verschweigen ist ein Verbrechen. Wozu dieser Starrsinn? Kanzlerin Merkel hat doch selbst zugegeben, dass die Multikulti-Politik gescheitert ist! Trotz alledem hoffen unsere Politiker darauf, dass sich die Zuwanderer aus der islamischen Welt in die zivilisierte europäische Gesellschaft doch integrieren. O sancta simplicitas! Nein, nein und nochmals nein! Die Muslime kommen hierher, nur um gegen Ungläubige zu kämpfen – der Koran schreibt das vor. Die Muslime verführen immer mehr Anhänger anderer Religionen, versprechen ihnen das Paradies, machen sie zu Zombies und benutzen dann als Kanonenfutter. Solche labile Menschen wie Andreas Lubitz, die für Geistesstörungen anfällig sind, werden vor allem zu Opfern des Islams. Und – das Ergebnis ist vorhanden.
Man kann lange darüber reden und schreiben. Aber jeder vernünftige Mensch begreift ohnehin, womit die zunehmende Anzahl der islamischen Neophyten Deutschland und Europa droht. Der Anschlag, den der frisch bekehrte Andreas Lubitz verübt hat, ist kein erster. Und kein letzter. Darüber, wieviel Leben der Unschuldigen der Dschihad noch fordert, müssen diejenigen entscheiden, die die Wahrheit verschweigen.

What BND conceals about the Germanwings Airbus A320 plane crash

2 Gedanken zu “A 320: Weg zur Katastrophe ist Islam

  1. Das war mir schon 3 Tage später klar. Überrascht hat mich nur, dass es so schnell die Runde macht. Selbst für das übliche Geschwätztempo in „sozialen“ Medien ein Super-High-Speed. Wenn da nicht auch schon wieder „etwas“ dahintersteckt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s