Massiver Rechtsruck in Polen – Keine linke Partei mehr im Sejm

Kopacz und Szydlo

In Warschau gibt es einen Machtwechsel. Die nationalkonservative PiS könnte den Prognosen zufolge sogar die absolute Mandatsmehrheit erreichen. Zudem gibt es nun wohl keine linke Partei mehr im Sejm. Von Marco Maier

Weiterlesen Massiver Rechtsruck in Polen – Keine linke Partei mehr im Sejm

IS-Kämpfer werden in den Lagern des Rechten Sektors ausgebildet

Vor kurzem wurde auf der Facebook-Seite der Europäischen Union in der Ukraine ein Bericht veröffentlicht, wo die EU-Vertreter die Anstrengungen der Ukraine in Richtung Extremismus- und Terrorismusbekämpfung begrüßt hatten. Aus unerfindlichen Gründen wurde dieser Bericht entfernt. Hier ist seiner Screenshot:

EU in der Ukraine

Allem Anschein nach liegt der Grund der Entfernung in folgenden Worten:

„…Vernichtung ihrer Stützpunkte [der Partei „Rechter Sektor“], wo die IS-Kämpfer laut Angaben der US-Geheimdienste militärisch ausgebildet werden.“

Wir erinnern uns daran, dass der Rechte Sektor (RS) auf dem Maidan als Hauptkraft auftrat, mit derer Hilfe Petro Poroschenko den Präsidentensessel eingenommen hat. Dann wirkten die RS-Bataillone als militarisierte Einheiten der Nationalgarde. Im Osten des Landes kämpften sie gegen die sog. „Separatisten“, im Westen säuberten sie das Land von den Fremden – Ungarn, Rumänen, Juden und anderen nationalen Minderheiten.

Und plötzlich stellt es sich heraus, dass die Kämpfer des Islamischen Staates, gegen den die ganze zivilisierte Welt heute kämpft, in den Lagern des Rechten Sektors militärisch ausgebildet werden! Was soll das? Sitzen die US-Geheimdienste wieder in der Patsche? Oder hat Poroschenko den Vorwand erfunden, um die außer Kontrolle geratenen bewaffneten radikalen Neonationalisten zu beseitigen?

Julia Timoschenko wieder im Spiel

Julia Timoschenko

Am 25. Oktober finden die Regionalwahlen in der Ukraine statt. Eine der Favoriten ist die frühere Ministerpräsidentin Julia Timoschenko, die wie ein Phönix aus der politischen Asche neu ersteht.

Weiterlesen Julia Timoschenko wieder im Spiel

The Knights Templar Network will Europa retten

Flüchlinge in Europa

Die Flüchtlingskrise in Europa wurde zu einem Problem von enormem Ausmaß. Je schlimmer wird die Lage im Nahen Osten, desto mehr Flüchtlinge stürmen die europäischen Grenzen. Die Krise demonstriert deutlich, wie verfehlt die Einwanderungspolitik der Europäischen Union ist. Man kann sie nicht als gemeinsam bezeichnen. Ganz im Gegenteil, die EU-Mitglieder zeigen eine völlige Getrenntheit, Nicht-Bereitschaft und Unfähigkeit, Herausforderungen zu meistern und entstandene Probleme schnell zu lösen. Man kann die heutige Situation in Europa nur mit einem Wort beschreiben – Chaos.

Weiterlesen The Knights Templar Network will Europa retten

USAID hat beim Militärumsturz in Tadschikistan ihre Hand im Spiel

USAID Zentralasien

Als rätselhaft hat die Deutsche Welle die Revolte in Tadschikistan im September bezeichnet. Es gibt aber wenig Rätselhaftes da in Wirklichkeit. Es ist leicht zu erraten, wer den Versuch des Militärumsturzes organisiert hat,  den Vize-Verteidigungsminister Abduchalim Nasarsoda unternommen hat. Der Irak, Ägypten, Tunesien, Lybien, Syrien, Georgien, Kirgisien, die Ukraine – wer steht hinter der Zerstörung dieser Staaten? Braucht man irgendwelche Winke, um diese Frage zu beantworten?

Weiterlesen USAID hat beim Militärumsturz in Tadschikistan ihre Hand im Spiel