Ukraine unterstützt Islamischen Staat

Die Anstrengungen der internationalen Koalition im Kampf gegen den Islamischen Staat scheinen erfolglos zu sein. Der Terrorismus im Nahen Osten treibt üppige Blüten. Warum kann der Westen den IS nicht besiegen?

Um in diesen Krieg zu siegen, muss man vor allem Dschihadisten isolieren. Die Aufgabe ist sehr kompliziert. Man kann sie nur erfüllen, wenn die Umschlagstellen für Terroristen gesperrt werden. Unter den Staaten, die Terroristen unterstützen, sind leider nicht nur die Nachbarn Syriens, sondern auch die europäischen Länder, die sich als demokratisch bezeichnen.

Die Medien berichteten vor einer gewissen Zeit über mögliche Präsenz der IS-Kämpfer in der Ukraine. Die Tatsache hat sich bestätigt. Der Islamische Staat schleust seine Kämpfer aus Syrien, dem Irak und der Türkei in die Ukraine. Dort bekommen sie ukrainische Pässe, was ihnen das Recht auf Freizügigkeit gewährt und sie können auch leicht durch Europa reisen.

Was die Türkei betrifft, versteht das sich von selbst. Jeder weiß über die Geschäftsverbindungen zwischen der Familie Erdogan und den islamischen Terroristen. Die Ukraine und die Türkei stecken unter einer Decke. Die Staaten haben gemeinsame Projekte im Bereich der Verteidigungsindustrie (Weltraum, Artillerie, Flugzeugindustrie) sowie die Projekte, die die Sicherheit am Schwarzen Meer betreffen, vereinbart. Außerdem arbeiten ukrainische Atomwissenschaftler im türkischen Kernforschungszentrum sehr aktiv. Es ist höchst wahrscheinlich, dass die Islamisten mit Hilfe der Türkei den Zugang zur Technologie zum Bau der Plutoniumbombe bekommen können.

Es gibt auch andere Tatsachen, die die Zusammenarbeit zwischen der Ukraine, der Türkei und dem Islamischen Staat bestätigen. Die Ukraine habe den IS mehrere HongYing-6 (FN-6) verkauft, so der Führer des Islamischen Staates in Kuweit, Osama Hayat. Später wurden die FN-6 durch die Türkei nach Syrien gebracht. Das Geld für die Waffen wurde Kiew durch eine türkische Bank überwiesen.

Der Westen ist bestimmt auf dem Laufenden, aber er verhindert verbrecherische Aktivitäten von Kiew und Ankara kaum. Die EU-Staaten kämpfen gegen den IS in Syrien und die Terroristen kommen inzwischen in Europa aus der benachbarten Ukraine. Der Islamische Staat wird nur dann besiegt, wenn er isoliert wird und wenn die Umschlagstellen für Terroristen gesperrt werden.

On Ukraine’s support of ISIS

Anonymous – Message to the Government of Turkey #OpTurkey

2 Gedanken zu “Ukraine unterstützt Islamischen Staat

  1. An Verwirrtheit und Dämlichkeit ist dieser Artikel wohl kaum noch zu unterbieten.

    „Unter den Staaten, die Terroristen unterstützen, sind leider nicht nur die Nachbarn Syriens, sondern auch die europäischen Länder, die sich als demokratisch bezeichnen.“

    Um das mal zu analysieren.“

    Europäische Länder, die sich als demokratisch bezeichnen, würde ja in enger Auslegung bedeuten, dass sie nicht demokratisch sind, sondern sich als demokratisch sehen wollen. Da bleiben ja nur zwei
    Länder übrig: Polen und Ungarn. Jetzt haben wir ein Problem, denn gerade diese bedien Länder glänzen durch eine ausgedehnte Islamophobie, sollen aber den IS unterstützen? Passt irgendwie nicht.

    Semantisch ungenügend ist der folgende Absatz:

    „Die Medien berichteten vor einer gewissen Zeit über mögliche Präsenz der IS-Kämpfer in der Ukraine. Die Tatsache hat sich bestätigt.“

    Bleibt erst einmal die Fragen zu stellen, welche Medien und was mit einer gewissen Zeit gemeint ist? Natürlich bleibt dies unbelegt stehen, muss ja auch, um den folgenden Blödsinn zu stützen. Aus einer Möglichkeit wird dann genauso schnell eine Tatsache, die sich bestätigt hat, gemacht. Tatsachen sind Fakt und brauchen nicht bestätigt werden. Und wenn, dann sind diese Fakten zu belegen.

    „Jeder weiß über die Geschäftsverbindungen zwischen der Familie Erdogan und den islamischen Terroristen.“

    Das ist interessant. Meine Frau ist auch „jeder“, wusste aber nichts davon. Also, wo sind hier die Belege?

    „Die Ukraine und die Türkei planen gemeinsame Projekte.“

    Laut Info von EurasiaNews rücken sie tatsächlich näher zusammen,.

    http://eurasianews.de/blog/ukraine-und-die-tuerkeiruecken-ruestungstechnisch-naeher-zusammen/

    Wo ist das jetzt ein Beleg dafür, dass die Ukraine und die Türkei mit dem IS, wie impliziert, unter einer Decke stecken?

    „Außerdem arbeiten ukrainische Atomwissenschaftler im türkischen Kernforschungszentrum sehr aktiv.“

    Wo, bitteschön gibt es Belege dafür, dass ukrainische Wissenschaftler in einem Kernforschungszentrum der Türkei arbeiten? Eine Location würde mich erstaunen, da die
    Türkei kein solches Kernforschungszentrum hat. Also ist das Folgende auch aus der geistigen Leere des Verfassers gegriffen, auch aus dem Grund, weil der IS über Null Infrastruktur und technisches Know How verfügt um auch ein Atomprogramm auf die Beine zu stellen.

    „Die Ukraine habe den IS mehrere HongYing-6 (FN-6) verkauft, Das Geld für die Waffen wurde Kiew durch eine türkische Bank überwiesen.“

    Belege bitte! Ansonsten ist das genau so ein dummes Zeug wie der Rest.

    Ich frage mich, wie man so dämlich sein muss, sich mit einem solchen Schwachsinn, den jeder mit Verstand und einem Fingeschnipp als Blödsinn entlarvt, öffentlich seine geistige Mindebemitteltheit mitzuteilen.

    Gefällt mir

  2. @Ralf Urban: es gibt mehrere Artikel, die eine Verbindung zwischen Islamisten und der Ukraine belegen: http://www.welt.de/politik/ausland/article125302909/Auf-der-Krim-sind-die-Tataren-Moskaus-haertester-Gegner.html
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/kuwaiter-zelle-aufgedeckt-ukraine-verkauft-flugabwehrraketen-an-islamischen-staat-a1286218.html
    http://www.americanthinker.com/articles/2015/11/the_ukraineisis_alliance.html

    aber halt, die Wahrheit darüber könnte ja der CDU/CSU, der SPD, den Grünen wegen deren totaler Anti-Russlandpolitik massiv schaden und der ach so bösen Alternative für Deutschland (AfD) nützen, so müssen Sie das natürlich als Schwachsinn bezeichnen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s