Flüchtlingskrise: Lettland ist nicht EU

Immer mehr Migranten kommen nach Europa, aber die Flüchtlingskrise findet keine Lösung bisher. Die Europäische Kommission hat es offiziell zugegeben, dass das derzeitige Asylsystem nicht funktioniert und das Dubliner Übereinkommen geändert werden soll.

Weiterlesen Flüchtlingskrise: Lettland ist nicht EU

Wie lange lebt das kranke Europa noch?

Die Völkerwanderung ist in vollem Gange. Der Flüchtlingsstrom ist unendlich. Je mehr Flüchtlinge nach Europa kommen, desto mehr Gewalt gibt es auf den Straßen und desto größer ist die Terrorismus-Gefahr.

Weiterlesen Wie lange lebt das kranke Europa noch?

Flüchtlinge, Flüchtlinge, Flüchtlinge…

Andrej BabisDa hat Andrej Babis recht.

Warum aber muss nur Griechenland aus dem Schengen-Raum ausgeschlossen werden? Was nutzt das und die Schließung der EU-Außengrenzen eigentlich jetzt? Mehr als 1,2 Millionen der illegalen Migranten sind schon da. Was soll die EU mit dem Pack anfangen? Was soll man mit Tausenden von Schmarotzern, die vor dem 21. Oktober nach Europa gekommen sind, tun? Griechenland ist kein einziges Land, woher die Flüchtlinge kommen. Muss z.B. Italien auch raus?

Der Hauptgrund dafür, dass die EU die Flüchtlingskrise nicht bewältigen kann, besteht darin, dass Europa nicht einheitlich ist! Die gemeisame EU-Flüchtlingspolitik mit verbindlichen Quoten kommt deshalb gar nicht in Frage. Meine feste Überzeugung ist also, dass jeder Staat auf seine eigenen Grenzen aufpassen muss und das Schengen-Abkommen muss man für null und nichtig erklären. Leider scheint das wegen unserer „nicht besonders weitblickenden“ Kanzlerin unmöglich zu sein…

Tschechien fordert Schließung der EU-Außengrenzen

Flüchtlinge: ifo-Chef kritisiert Merkel, lobt Ungarn – Kosten 2015 über 21 Mrd.

Migranten bringen exotische nicht zu behandelnde ansteckende Krankheiten nach Deutschland und Europa – und überlasten Gesundheitssystem

The Knights Templar Network will Europa retten

Flüchlinge in Europa

Die Flüchtlingskrise in Europa wurde zu einem Problem von enormem Ausmaß. Je schlimmer wird die Lage im Nahen Osten, desto mehr Flüchtlinge stürmen die europäischen Grenzen. Die Krise demonstriert deutlich, wie verfehlt die Einwanderungspolitik der Europäischen Union ist. Man kann sie nicht als gemeinsam bezeichnen. Ganz im Gegenteil, die EU-Mitglieder zeigen eine völlige Getrenntheit, Nicht-Bereitschaft und Unfähigkeit, Herausforderungen zu meistern und entstandene Probleme schnell zu lösen. Man kann die heutige Situation in Europa nur mit einem Wort beschreiben – Chaos.

Weiterlesen The Knights Templar Network will Europa retten

Flüchtlinge bringen nach Europa Tod

Vorsicht Masern

Der endlose Flüchtlingsstrom ist eine Folge der verfehlten EU-Einwanderungspolitik. Wie ich bereits schrieb, muss man nicht von der Zuwanderung, sondern von Völkerwanderung sprechen. Europaweit werden Tausende Unterkünfte für Flüchtlinge und Asylbewerber eingerichtet. Welche Gefahren birgt das Flüchtlingschaos in sich? Mangel an Arbeitsplätzen und Wohnungen, mögliche Einschleusung der Terroristen und als Folge Anschläge, Nichteinhaltung des EU-Budgets und des von einzelnen Mitgliedern usw. Es besteht unter anderem noch eine große Gefahr, die man mit Schweigen übergeht. Das sind Seuchen.

Weiterlesen Flüchtlinge bringen nach Europa Tod

Wird Deutschland zum Hauptziel syrischer Flüchtlinge?

Syrische Flüchtlinge

Die Ankündigung Berlins, keine Syrer abweisen zu wollen, hat nicht nur eine Magnetwirkung: einige Länder wie Ungarn oder Tschechien wollen syrische Flüchtlinge nur noch „durchwinken“. Indessen sind immer mehr deutsche Kommunen mit der Unterbringung und Betreuung der Menschen völlig überfordert. Von Marco Maier

Weiterlesen Wird Deutschland zum Hauptziel syrischer Flüchtlinge?